Ort für jungen Glauben, weltoffene Gastfreundschaft, gelebte Gemeinschaft.

St Adalbert Linienstraße

Das Projekt St. Adalbert - Geist für die Metropole

Die katholische Kirche Sankt Adalbert liegt mitten in Berlin-Mitte in der Torstraße (Nähe Rosenthaler Platz). Das Ensemble aus Kirche und Wohnhaus Platzes gehört zur zentral gelegenen boomenden „Spandauer Vorstadt“. In diesem früher so genannten „Toleranzviertel“ lebten Juden sowie katholische und evangelische Christen friedlich miteinander.

Die Gemeinschaft Chemin Neuf hat bis Ende 2015 in einer intensiven Arbeitsphase das Projekt St. Adalbert begleitet. Dadurch ist ein großes Netzwerk entstanden und viele Einzelpersonen und Stiftungen haben sich eingebracht. Da die nötige Gesamtfinanzierung nicht hergestellt werden konnte, wird das Projekt nun in der Gemeinde Herz Jesu und auf der Ebene des pastoralen Raumes weiter bearbeitet werden. Die Gemeinschaft Chemin Neuf hat weiter den Wunsch, St. Adalbert wiederzubeleben und eine international und ökumenisch geprägte Arbeit mit Studierenden und jungen Leuten aufzubauen

 

St. Adalbert-Projekt
c/o Gemeinschaft Chemin Neuf / Fehrbelliner Str. 99 / 10119 Berlin
Tel. 030 44 38 94 12